Arrow
Arrow
Slider
Produkte.jpg
Unser Fleisch stammt überwiegend aus hofeigener Landwirtschaft, wobei das besondere Aushängeschild unsere Weideochsen darstellen. Die Ochsen werden auf der Weide gehalten und fressen Gras, Getreide, Heu aus eigenem Anbau, ohne jegliche Wachstumsförderer, bis sie schlachtreif sind. Ochsen brauchen sehr lange, fast doppelt so lange wie Bullen, bis sie geschlachtet werden können. Das wirkt sich besonders positiv auf die Fleischqualität aus. So entsteht das wohlschmeckende und tiefrote Fleisch mit der schönen Fettränder-Marmorierung, wobei eine entsprechende Menge an Fett für den vollen typischen Geschmack nötig ist. Nach der Schlachtung wird das Fleisch in der Kühlung bei 1 Grad Celsius ca. drei bis vier Wochen vakuumiert abgelagert damit es „butterweich“ und entsprechend zart wird und somit auch anspruchsvollste Kunden zufriedenstellt.
Essen.jpg
Wir legen großen Wert auf regionale und saisonale Produkte in unserem Haus. Unsere Eier beziehen wir aus der eigenen Landwirtschaft bzw. von unseren Nachbarn, Familie Heumeier, die Bodenhaltung haben. Geführt wird unsere Landwirtschaft von Herrn Hermann Schwinghammer mit Sohn Martin, beide Landwirtschaftsmeister. Die mit Liebe und Sorgfalt aufgezogenen Ochsen werden in unserm Landgasthof und Catering weiterverarbeitet, zB. zu delikaten Fleischgerichten, oder frisch hergestelltem Ochsengulasch in Gläser abgefüllt zum mit nach Hause nehmen. Das Ochsenfleisch stammt ausschließlich von unserem Bauernhof, die Tiere verbringen den ganzen Sommer auf der Weide. Das macht ihr Fleisch besonders Zart, Fein Marmorriet und Intensiv im Geschmack. In der Metzgerei werden Sie artgerecht geschlachtet und in der Küche schonend zubereitet, so das wertvolle Inhaltstoffe und natürlich der hervorragende Geschmack erhalten bleiben.

Galerie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen